MAKING IT PUBLIC. VISUALIZING URBAN DATA.

Michael Migurski geht der Frage der Aufrechterhaltung von Strömungen „von unten“ nach und erforscht die Aufgaben und Akteure, die durch ihre kontinuierliche Teilnahme diesen Prozess unterstützen. Mit großem Abstand betrachtet, sieht es aus, als ob unsere Arbeit als Datenvisualisierer mit einer sanften Strömung städtischer Information schwimmt. Aus der Nähe betrachtet, besteht diese Strömung allerdings aus tausenden Momenten und Entscheidungen, die sie im Fluss halten. Wir benennen diese Systeme und nehmen teil an der Unterstützung neuer Systeme als Zeichen unserer Dankbarkeit für ihren Beitrag zu einer sanften Erfahrung.

Als Partner von Stamen ist Michal Migurski federführend für Technik und Forschung bei Stamen zuständig; er nimmt aktiv an Stamens Designprozess (Datendesign, Prototyping-Anwendungen) teil und ist aber auch in die Entwicklung dynamischer Projekte für Stamens Kunden eingebunden. Michal Migurski hat bereits seit 1995 im Netz “mitgebaut”. Sein Spezialgebiet sind große, spannende Datensätze und die Entwicklung von Methoden zu deren Kommunikation und Verbreitung an eine große Gruppe von Empfängern, für die er von zahlreiche Kunden beauftragt wurde. Über diese und andere Themenbereiche hält er Vorträge sowohl in akademischen Kreisen als auch vor Vertretern der Industrie; aktiv nimmt er an zahlreichen Open-Source Entwicklungsinitiativen teil, pflegt einen aktiven Weblog und hat einen Universitätsabschluss im Bereich Kognitive Wissenschaften der Universität Berkeley, Kalifornien.